Trainingslager der Herren in Porec

am .

Wie schon letztes Jahr ging es auch in diesem wieder zur Vorbereitung der Tennissaison nach Porec in Kroatien. Mit sieben hochmotivierten Tennisspielern wurde am Donnerstag um 5:30 morgens gestartet, damit nachmittags noch eine Einheit von zwei Stunden am Platz absolviert werden konnte. Die Reise verlief reibungslos und der ein oder andere konnte noch etwas Schlaf im geräumigen Sprinter von Auto Robert Schneider (http://www.auto-pilgramsberg.de/) nachholen.

Der zweite Tag startete um 7 Uhr mit einem entspannten Morgenlauf am Meer und dem anschließend wohlverdienten Frühstücks, ehe es um 10 Uhr zur nächsten Einheit auf die Plätze ging. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an den relaxten Tennisplatzverwalter Toni und seinen Vater Elvis, die die Plätze in Schuss halten.

Ehe um 16 Uhr die nächste Einheit anstand, ging es zum Entspannen Richtung Pool und später auf den Beachvolleyballplatz. Eine entspannte Einheit zwischendurch, die in einem erbitterten Kampf und der ein oder anderen Verletzung endete :)

Am Samstag wurden die Beine schon schwerer aber alle waren immer noch mit großem Eifer dabei und man merkte jedem an, dass noch ein paar Körner übrig waren.  Zeitlicher Ablauf der selbe - Start um 7 Uhr zum Laufen, entspanntest Sektfrühstück, 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Einheiten auf dem Platz. Den Abend lies man gemütlich am Meer ausklingen, ehe es am Sonntag um 10 Uhr nochmal auf die Plätze ging. Nach der letzten Einheit gings dann direkt nach Hause wo man gegen Abend wieder in der Heimat aufschlug.

Danke an alle die wieder dabei waren! #SVHTennis

Porec 2018