Spielberichte Spieltag 1

am .

Damen starten mit Unentschieden in die Saison!
 
Im ersten Heimspiel gegen den TC Grün-Weiß Dingolfing ging die Damenmannschaft des SVH mit einem unentschieden vom Platz. 
Veronika Hanner und Claudia Miedaner konnten sich jeweils im Einzel durchsetzen. Von den beiden sehr hart umkämpften Doppel konnte ein Sieg davon getragen und somit zum 3:3 ausgeglichen werden. 

Herren 30 enttäuschen am ersten Spieltag!

Mit einer 2:7 Niederlage startet die Herren 30 Mannschaft des SVH gegen den SV Essenbach in die Saison. Nur einer von fünf Match-Tiebreaks konnte man auf Seiten des SVH Kontos verbuchen und macht die Niederlage dadurch umso bitterer. Nur Bugl im Einzel und Bugl/Hanner im Doppel konnten die Punkte einfahren. Schötz, Scherl, Mauerer, Hanner und Schiessl mussten sich in den Einzeln geschlagen geben und auch die Doppel um Schötz/Mauerer und Scherl/Schiessl mussten abgegeben werden.
 
Herren starten mit ungefährdetem Sieg!
 
Mit einem 4:2 Auswärtssieg gegen den TSV Bogen II starten die Herren des SVH erfolgreich in die Saison. Wolff, Röckl und Gall fahren souveräne Einzelsiege ein, lediglich Hanner muss sich nach hartem Kampf und Verletzung im Match-Tiebreak geschlagen geben. Somit reichte der Erfolg von Gall/Röckl im Einser-Doppel zum Sieg gegen die Bogener, welche das zweite Doppel gegen Wolff/Prietsch knapp im Match-Tiebreak für sich entscheiden konnten.
 
U12 I unterliegt in Ruhmannsfelden! 

Die U12 I kam in der Kreisklasse 2 in Ruhmannsfelden nicht über ein 1:5 hinaus. Alle Einzel mussten abgegeben werden. Somit unterlagen Florian Rampf, Paul Winklmeier, Mariella Bielmeierund und Lea Willenberger. Das Doppel Rampf/Winklmeier konnte den Ehrenpunkt einfahren, während sich Bielmeier/Willenberger geschlagen geben mussten.

U12 II startet mit Sieg! 

Das U12 -Team II des SVH fuhr zu seinem ersten Spiel in der Kreisklasse 2 in neuer Aufstellung nach Ruhmannsfelden, um dort gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers anzutreten. Dabei gelang es Jasmin Huber, Valentin Scherz und Jakob Obermeier ihre Matches zu gewinnen. Nachdem auch die Doppel Jasmin Huber/Fabio Dietl und Julius Seidl/Valentin Scherz ihre Spiele  erfolgreich gestalteten, war der verdiente 5:1 Sieg perfekt.