Damen Trainingslager in Garmisch

am .

Am Freitagnachmittag, 27. April starteten die Damen ins Trainingslager, in diesem Jahr ins idylische  Garmisch-Partenkirchen. Mit reichlich Verpflegung für die Fahrt ausgestattet - danke Vero - konnte auch der Stau um München uns die Laune nicht verderben. Am Hotel angekommen bezogen wir die Zimmer und hatten mit den Trainern vor Ort eine Lagebesprechung. 

Hochmotiviert beginnen wir den Samstag mit einem Morgenlauf zur Partnachklamm - eine wunderbare Kulisse und so früh am Morgen hatten wir die Klamm nur für uns. 

Klamm


Hinterher ging es dann zum Kraft- und Koordinationszirkel.

Zirkel

 

Schon aufgewärmt und nach einer kurzen Verschnaufpause hatten wir unser erstes Training von 11:00 - 13:00 Uhr am Platz bei einem ehemaligen Profispieler, vielen Dank an Kim für die Geduld mit uns. Völlig erschöpft gingen wir in den Biergarten zur Mittagspause um hinterher nochmal eine Einheit freies Training am Platz abzuhalten und das wie schon vorher mit der Zugspitze direkt vor der Nase. 
Am späten Nachmittag entspannten wir unsere Muskeln im Wellnessbereich und kosteten das schöne Wetter so richtig aus. 
Beim gemütlichen Abendessen konnten wir den Tag ausklingen lassen. 

Auch am Sonntag hat uns der Wettergott nicht in Stich gelassen und für den sonnigen Morgen hat sich Ramona dieses mal einen Beinarbeitszirkel überlegt, bei dem jede wieder voller Eifer dabei war. 
Gleich danach hatten wir wieder ein prima Training bei Kim. Leider müssen wir jetzt schon packen und nach dem Mittagessen Abschied nehmen. Die drei Tage waren im nu vorbei und am liebsten hätten wir noch verlängert. 

Vielen Dank an Ramona Höpfl und das Reisebüro Stadler, die uns dieses herrliche Wochenende vermittelt haben. 
Das Trainingslager fürs nächste Jahr ist auf alle Fälle schon wieder im Terminkalender notiert.

Team